Sigrid Klemm

Im Sternzeichen Schütze des Kriegswinters 1941 in Chemnitz geboren.

Kinderjahre oft auf dem Land verbracht. Grundschule, Berufsschule,

Möbelfachverkäuferin gelernt. Porzellanmalerin blieb eine Vision.

1957 erste Volkshochschulkurse in Zeichnen und Malen.

1960 Zweitberuf im Fach Fernmeldetechnik, später bei Telekom.

Geschieden, drei Kinder.

Mein zweites Leben widme ich meinem Mann und dem Hobby Malen und Schreiben.

Vorruhestand mit 55. Zeit für Kreativität. Jahreskurs in vier Kunstrichtungen an der VHS.

Eigene Ausstellungen und Beteiligungen an Gemeinschaftsaustellungen.

Immer wieder Kunstkurse an der VHS und den Kunstsammlungen.

Erste Texte beim Schreibwettbewerb der „Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung“, im Buch „Hochwasser in Sachsen“ 2002 und im Forumverlag Leipzig „Der Flutüberfall“ veröffentlicht.

Seit 2005 Mitglied im 1.Chemnitzer Autorenverein. Mit Texten von Gedichten und Kurzgeschichten sowie Bildern in den jährlichen Anthologien und in verschiedenen Büchern vom Schreibzirkel „Schreibformat C“.

Tätig im Malverein im „Kraftwerk e.V.“.


<<<<<